test

HaraldDas Modell 4freelance hat Potential und ich bin davon überzeugt, dass es ein Modell ist, mit dem immer mehr Kunden sehr zufrieden sein werden. Das Zeitalter der Sharing Economy hat eben erst begonnen. 4freelance zeigt, dass mit schlanken Strukturen und einem offenen Ansatz eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kunden und Freiberuflern auf Augenhöhe möglich ist. Es gibt noch viel zu tun, aber agile Strukturen und gute Community Arbeit der Mitglieder und Vorstände zeigen, dass dies einen nachhaltigen Einfluss auf die Branche haben wird. Mehr Marge für Freelancer, bessere Kandidaten zum fairen Stunden/Tagessatz. Qualität setzt sich immer durch.
Harald Köppe, Genosse