Die 4freelance Idee

Der Ursprung der Idee basiert auf schlechten Bewertungen

Die 4freelance recruitment eG ist aus der gleichnamigen Recruitingagentur-Vergleichs-Plattform entstanden, die von Timo Bock gegründet wurde.

Durch die oft sehr schlechten Bewertungen für die Recruiting-Agenturen war schnell klar, dass die typische Recruitingagentur eher notgedrungen als Partner akzeptiert wurde.

Die Idee: Freelancer vermitteln sich gegenseitig. Aber wie?

Hier entstand die Idee, dass Freelancer sich gegenseitig dabei unterstützen, freie Projektpositionen zu besetzen.

Nach Rücksprache mit potentiellen Kunden mussten wir aber feststellen, dass die Agenturleistungen von den meisten Unternehmen gewünscht werden. Viele Kunden wollen die Suche nach einem Freelancer outsourcen und einen Standardvertrag haben und eine Standardrechnung des Vermittlers erhalten.

Also doch eine Agentur

Wenn wir etwas erreichen wollen, müssen wir also die Services einer Agentur bieten.

Eine Agentur von Freelancern, die Freelancer vermittelt

Und so wurde die Idee für die 4freelance recruitement eG geboren: Eine Agentur von Freelancern, die Freelancer vermittelt.

.. als Genossenschaft

Damit die Agentur auch wirklich den Freelancern selber gehört, haben wir die Gesellschaftsform der Genossenschaft gewählt.
So hat jeder Teilhaber eine Stimme und kann die Genossenschaft aktiv mit gestalten.

.. mit der Aufgabe

Unsere Aufgabe ist es, unseren Freelancern möglichst viele gute Projekte zu vermitteln.
Als Genossenschaft müssen wir dabei nicht gewinnorientiert arbeiten, lediglich kostendeckend.

Transparenz

Durch unsere 10% Open Book Policy wollen wir die größtmögliche Transparenz schaffen. 10 von 11 Euro landen direkt beim Freelancer.

Bezahlbare Preise

Durch diesen sehr niedrigen Vermittlungssatz sinkt der Preis für den Endkunden. Projekte die vorher nicht profitabel waren,

Mehr Projekte

können jetzt beauftragt werden. Das Gesamtvolumen des Freelancer-Einkommens steigt.

.. und Ambitionen

Wir wollen den Markt der Freelancer-Vermittlung verändern. Wir wollen, dass

.. der Markt transparenter wird
.. mehr Geld in den Taschen unserer Freelancer landet

… und bald auch Dir als Mitglied?

Oder wollt Ihr noch in 10 Jahren Aufschläge von 20%, 25% oder auch mal 40% auf Eure Arbeit akzeptieren?

Kommt zu uns und helft uns dabei, Euch gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam mehr vom Kuchen zu bekommen!