Beiträge mit Tag ‘Kommunikation’

Wie ich um 1.000% wirksamer telefoniert habe

1973-mitTelefon_JPG_CUTParadigmenwechsel meiner Telefonakquise

So um 2002 herum war ich schwer genervt von der Pflicht, telefonisch meine Zielgruppe  anzusprechen, um Aufträge zu erhalten.

Ich dachte „Och nee, wieder Leute belabern und versuchen, mein Zeugs zu verkaufen!“

Sehr nervig.

Ich schleppte mich diszipliniert zum Telefon und sagte meine Sprüchlein auf. Regelmäßigkeit und Durchhaltevermögen sind schließlich die halbe Miete.

Irgendwann dann stand ich mit einem Freund in der Küche. Während wir Tee kochten, hatte ich eine rettende Idee.

„Ich belabere nicht mehr Leute, um mein Zeug zu verkaufen, sondern ich INVESTIERE IN BEZIEHUNGEN!“

Auf die Zielgruppe hören oder selber denken

Hören Sie auf Ihre Kunden – aber nicht immer

Uns wird empfohlen, auf unsere Zielgruppe zu hören, um ihre Wünsche und Bedürfnisse zu verstehen und somit besser bedienen zu können.

Probleme dabei:

1. Nicht alle Leute wissen, was sie wollen
2. Nicht alle Leute sind ehrlich über das, was sie wollen
3. Leute reden viel, wenn der Tag lang ist

„Bitte bitte bitte mach doch nochmal das eine Seminar! Das ist sooo toll!“
„Ja, bitte! Wir kommen auch alle dahin!“
„Ja, GANZ BESTIMMT!“

Eigentlich wollte ich es nicht mehr machen, aber, na gut, ich mache mir die Arbeit, suche einen Raum, bereite alles vor, schicke die Einladungen raus – und – NIX. Wenn ich die Bittsteller dann erinnere, kommen schlaffe Ausreden. Leute reden viel, wenn der Tag lang ist.