Beiträge mit Tag ‘Internetmarktplätze’

MANATNET stellt sich vor [Video Interview]

Interview mit Jürgen Becker von MANATNET

Ich hatte das Vergnügen ein Skype Interview mit Jürgen Becker von MANATNET zu führen. Wie man auf dem MANATNET Blog nachlesen kann, beruht das Vergnügen auf Gegenseitigkeit. Vielen Dank, Herr Becker.

Audio Interview

Podcast abonnieren

Auf iTunes abonnieren
Per RSS-Feed abonnieren

So kommen IT-Freelancer an Aufträge

Dieser Artikel Erschien im IT Freelancer Magazin Heft 1/2013

IT Freelancer MagazinIT-Freelancer erhalten ihre Aufträge vor allem über das persönliche Netzwerk. Doch nicht immer: Je nach Branche variiert der Zugang zum Projekt.

Gut 81 Prozent der Teilnehmer nannten das eigene Netzwerk als Hauptquelle ihrer Beauftragungen, 64 Prozent verwiesen auf die Zusammenarbeit mit Personaldienstleistern. An dritter Position rangieren Online-Projektportale mit 53 Prozent. Dagegen werden Inserate, Vorträge oder Telefonate zur Akquise deutlich weniger eingesetzt. Das ergab die aktuelle Online-Umfrage von 4freelance, einem unabhängigen Portal für Projektvermittlerbewertungen. Die Erhebung wurde im September 2012 unter mehr als 380 Befragten durchgeführt.

Business-orientierte soziale Netzwerke spielen bei der Akquise eine wichtige Rolle: So wird XING von 91 Prozent der Umfrage-Teilnehmer genutzt, Gulp ist für 31 und LinkedIn für 30 Prozent eine interessante Projektbörse. Im Vergleich zur Online-Umfrage von 4freelance aus dem Vorjahr kann das Netzwerk aus Kalifornien sogar hinsichtlich der Nutzerzahlen um 4 Prozent zulegen, XING dagegen verliert 6 Prozent, Personalservice Gulp bleibt nahezu unverändert. 

Was nützt SEO dem Freiberufler?

Bei Google auf Platz 1 – und kein wirtschaftlicher Nutzen?

Gestern stellte ich fest, dass ich mit den Suchbegriffen „vertriebscontroller interim manager“ (das letzte Wort schlug Google automatisch vor) bei Google alle Plätze von 1-7 belegte.

Um 2007 herum war ich bereits Nr. 1 mit „Interimsmanagement Hamburg“. Dem ging eine konzertierte, durchdachte Strategie im SEO voraus.

Im Aufwind: IT- und Engineering-Freiberufler verdienen besser denn je

IT- und Engineering-Freiberuflern geht es gut wie selten zuvor. Diesen Schluss lässt zumindest die aktuelle GULP Stundensatz-Auswertung zu.

Hohe Honorar-Forderungen auf der einen Seite und eine hohe Wahrscheinlichkeit auf Erfüllung dieser Forderungen auf der anderen Seite sprechen für eine große Nachfrage nach freiberuflichen IT-Experten.

Was bringen Internet-Videos als Freelancer?

Eine große Welle, die gerade von vielen Beratern geritten wird, ist die der Internet-Videos.

Videos im Internet sollen Kompetenz zeigen und Sympathie gewinnen. Glaubt man dem Hype, so sind Internetvideos der Verkaufshammer schlechthin.

Sicherlich, für den Verkauf vieler Produkte und mancher Dienstleistungen sind Videos als Demos sehr hilfreich. Hotels, ferngesteuerte Hubschrauber oder Airlines werden per Video vorgestellt. Eine schöne Präsentation kann hier durchaus Präferenzen schaffen.

Wie sehr helfen aber Videos dem Freiberufler?

Freelancer-Website: Bloß kein Gratis-Design!

Nach meiner Erfahrung und den Aussagen einiger Kollegen ist Design und stylishes Aussehen einer Website bei einem Freelancer von sehr nachgeordneter Wichtigkeit. Bestenfalls wird es nicht beachtet, schlimmstenfalls lenkt es vom Eigentlichen ab, von unserem Angebot und von den Belegen unserer Kompetenz.

Allerdings sollte die Seite übersichtlich und leicht navigierbar sein.

Aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung eignet sich das CMS (Content Management System – Grundarchitektur einer Website) WordPress besonders gut für einen Blog bzw. eine Website (man kann damit auch schöne statische html-Seiten bauen), weil es Google mit vielen Dingen füttert, die Google gerne mag.

Jobsuche auf XING

xing_gruppenXING ist nicht nur das deutsche Business-Portal schlechthin – es ist auch ein großer Jobmarkt. Gerade für Selbstständige, Freelancer oder Freiberufler lassen sich hier profitable neue Aufträge und Projekte akquirieren. XING eignet sich dafür besonders gut, weil in aller Regel mit vorhandenen Kontakten eine sehr persönliche und konkrete Ansprache des Auftraggebers möglich gemacht wird.

Die Suche in Gruppen nach neuen Projekten

Die Nutzung der Suchfunktion ist eine Sache. Darüber hinaus gibt es aber auch noch die Möglichkeit, gezielt in Gruppen nach Jobanzeigen zu suchen. Gruppen gibt es in XING sehr viele, beinahe 40.000 sind es aktuell (Stand: Juli 2011). Besonders die großen Gruppen weisen fast alle einen Jobmarkt auf, der unabhängig von der Suchfunktion funktioniert und demzufolge meist auch nur für die Gruppenmitglieder reserviert ist. Wenn Sie im Menü „Gruppen“ unter „Gruppen finden“ ohne die Eingabe von Suchbegriffen auf „Suchen“ klicken, erhalten sie sämtliche Gruppen angezeigt, wobei XING nach 300 Gruppen das Suchergebnis abschneidet. Wenn Sie allerdings die Suchergebnisse sortieren, entweder nach Mitglieder-Anzahl oder nach Aktivität, erhalten Sie die attraktivsten Gruppen an erster Stelle angezeigt.