Gesucht: Der IT-Freelancer 2013

Das IT Freelancer Magazin wird seit Jahren für Selbständige und Existenzgründer herausgegeben, die sich in der Computerbranche eine Existenz aufbauen oder aufgebaut haben.

Jetzt wurde durch das Magazin erneut der Wettbewerb zur Wahl zum „IT Freelancer des Jahres“ gestartet. Unterstützung kommt dabei von der Gesellschaft für Informatik.

Haben Sie das Zeug zum IT-Freelancer des Jahres?

Bis zum 15. Februar 2013 besteht jetzt für IT-Freiberufler wie Sie die Möglichkeit, sich in den Wettbewerb zum IT-Freelancer 2013 einzutragen. Dabei ist es nicht nur der Sieg und die wertvollen Sachpreise, die auf die Teilnehmer warten, sondern natürlich auch jede Menge Prestige.

Seit dem Jahr 2005 wird der Wettbewerb nun veranstaltet. Ziel des diesjährigen Wettbewerbes zum IT-Freelancer 2013 soll es sein, dass die IT-Freiberufler im Hinblick auf die Bedeutung für die Wirtschaft stärker anerkannt werden.

Kriterien für die Teilnahme

Für die Teilnahme an dem Wettbewerb ist das Erfüllen der nachfolgenden Kriterien von Ihnen erforderlich:

Es muss eine marktfähige Qualifikation für den IT-Freelancer 2013 gegeben sein, die von Hard Skills und Soft Skills bestimmt wird. Das bedeutet, neben der fachlichen Qualifikation müssen auch angenehme Qualitäten im Umgang mit Menschen und mit Entscheidungen gegeben sein.

Attraktiv und aussagekräftig muss die Präsentation gestaltet sein. Dabei zählt nicht nur Ihre Aussage, sondern auch die Art Ihrer Aussage. Von Bedeutung sind dabei das Profil, die Homepage und die Visitenkarte. Hinsichtlich der Referenzen wirken Pluspunkte von Kunden besonders gut. Über die Urteile Ihrer Kunden sollten Sie einen Auszug unterbreiten. Wie zeichnen sich die Bewerber um den Hauptpreis noch aus? Worin liegen Ihre Top-Leistungen? Was ist das besondere an Ihrer Wettbewerbsfähigkeit?

In Bezug auf die Persönlichkeit ist also gefragt, was Sie als Bewerber von anderen abhebt. Worin liegen die Stärken Ihrer Persönlichkeit? Entscheidend kann auch Ihr Verhalten in Projekt-Situationen sein. Liegt von Ihrer Seite Sicherheit oder partnerschaftliches Verhalten vor? Was war es, dass Sie zu der Person gemacht hat, die Sie heute sind?

Weitere Details, etwa zu den zur Verlosung stehenden Preisen, erhalten Sie in den Ausschreibungsunterlagen.

Die Jury des Wettbewerbes

Der Preisträger wird im Februar 2013 von den Mitgliedern der nachfolgend aufgeführten Jury gewählt:

Wolf-Dietrich Lorenz ist als freiberuflicher Chefredakteur beim IT Freelancer Magazin. Er wird der Vorsitzende der Jury im kommenden Jahr sein. An seiner Seite wird die Geschäftsführerin der PerfectMatchGmbH, Frau Dr. Gisela Bolbrügge, in der Jury sitzen. Ein weiteres Jury-Mitglied wird Frank Schabel sein. Er ist der Leiter Marketing/Corporate der Communication Hays AG. Als freiberuflicher Dipl.-Informatiker arbeitet Thomas Matzner, der das vierte Mitglied der Jury ist. Komplettiert wird die Jury vom Gewinner des Wettbewerbes zum IT-Freelancer vom Jahr 2011, Christian Moser.

Tags:,

Mathias Kempowski

Arbeitet seit 2010 als selbständiger Blogger und Autor. Er betreibt unter anderen die Webseiten Selbständig 2.0 sowie Verkaufen im Internet und hat erfolgreich mehrere Informationsprodukte auf den Markt gebracht. Neuerdings bietet er interessierten Kunden zusammen mit ausgewählten Partnern ein Dienstleistungsportfolio an, das von der Texterstellung über Webdesign und Videoproduktionen bis hin zur individuellen Gestaltung von Facebook Fanseiten reicht.