Check Up Freiberufler Selbstvermarktung

Physical_examination_Josie-Kemp-US-airforce_PD KopieFragen zum Selbst-Check für die Selbstvermarktung als Freelancer

Angebot und Zielgruppe:

  1. Was verkaufe ich genau? Hier bitte NICHT die Bezeichnung der Leistung eintragen (denn danach sucht fast nie jemand). Zur Leistung verkaufen wir eine Geschichte (oft eine sehr kurze), eine Emotion, vor allem aber eine bestimmte LÖSUNG bzw. ein bestimmtes RESULTAT.
  2. An wen verkaufe ich? Spezifisch: Welche Unternehmensgröße, welchen Branche(n) vorrangig, welche Altersgruppe, was für Persönlichkeiten? Welches Einzugsgebiet?
  3. Wie dringend wünscht sich meine Zielgruppe meine Lösung? Ist meine Lösung prinzipiell unverzichtbar (Buchhaltung, Raumpflege, Klempner,…) oder verzichtbar?
  4. Wie viele mögliche Kunden für mich gibt es? Wenn ich 1% dieser möglichen Kunden für mich gewinne, kann ich davon leben?
  5. Was ist die SUBJEKTIVE Haltung der Zielgruppe zu meiner Leistung? Sehen sie die Notwendigkeit so wie ich? Welche Assoziationen haben sie damit?
  6. Was ist der wesentliche Unterschied zwischen mir und vergleichbaren Anbietern, der Kunden eher dazu bewegen könnte, speziell mich als Leistenden auszuwählen?
  7. Was ist die SUBJEKTIVE alltägliche Lebenswirklichkeit meiner Zielgruppe? Bitte so genau wie möglich! Wie sieht ihr Alltag aus, was bewegt sie, welche Probleme belasten sie?
  8. Über welchen Vertriebskanal kommen derzeit wie viele Kunden und wieviel Umsatz bzw. Deckungsbeitrag? (Mailings, Annoncen, Banner, Website, Empfehlungen, Agenturen,…)

Umsätze und Kosten

  1. Wie hoch sind meine monatlichen Betriebsausgaben (Raumkosten, Telefon, Internet, Kfz, Werbung, usw.?)
  2. Wie viel monatlichen Umsatz brauche ich?
  3. Wie viele Stunden, Tage, andere Leistungseinheiten muss ich verkaufen, um diesen Umsatz zu erzielen?

Arbeitsorganisation

  1. Habe ich Urlaub eingeplant?
  2. Habe ich Zeiten für eigenes Coaching und eigene Supervision eingeplant?
  3. Habe ich eine grobe Planung für das Jahr betreffend meiner Ziele und notwendigen Maßnahmen?

Tags:, , , ,

Alexander Meneikis

Jahrgang 1969, Betriebswirt, Controller, Kaufmännischer Allrounder, seit 1998 selbständig, Projekte in Finanz- und Vertriebscontrolling bei Shell, Airbus, Germanischer Lloyd, Alice, freenet und vielen anderen. Alexander Meneikis hält zahlreiche Vorträge und Workshops bei Handelskammern und anderen Bildungsträgern, sowie bei selbst organisierten Veranstaltungen. Auf seinem Controlling Blog finden Sie Artikel und Gratis-Videos zu Themen von Controlling und Unternehmensführung. Sie finden Alexander Meneikis auf LinkedIn, seiner Internetseite und Twitter