Autor Archiv

Alexander Meneikis

Jahrgang 1969, Betriebswirt, Controller, Kaufmännischer Allrounder, seit 1998 selbständig, Projekte in Finanz- und Vertriebscontrolling bei Shell, Airbus, Germanischer Lloyd, Alice, freenet und vielen anderen. Alexander Meneikis hält zahlreiche Vorträge und Workshops bei Handelskammern und anderen Bildungsträgern, sowie bei selbst organisierten Veranstaltungen. Auf seinem Controlling Blog finden Sie Artikel und Gratis-Videos zu Themen von Controlling und Unternehmensführung. Sie finden Alexander Meneikis auf LinkedIn, seiner Internetseite und Twitter

Passiveinkommen online: Alternative oder Zusatzverdienst für Freiberufler?

online-entrepreneur_pixabay_StartupStockPhotosIn den letzten Jahren, vor allem seit ca. 2008, wird immer wieder das Passiv-Einkommen beschworen als einzige wahre Einkommensquelle.

Es ist wohl allen klar, dass immer noch jemand Gemüse anbauen und Straßen reparieren muss und dass zumindest nicht ALLE ausschließlich Passiv-Einkommen beziehen können.

In wie weit ist es möglich / sinnvoll für einen Freiberufler, im Internet zusätzlich oder ausschließlich Geld zu verdienen?

Netzwerken ohne sofortiges Cashback: Der Kreis des Gebens

menschenkreislauf_pixabay_geraltSo um das Jahr 2000 zog die Idee des „Netzwerkens“ in Deutschland ein.

In mehreren Veranstaltungen im Raum Hamburg machte Netzwerker Thorsten Geffert den Begriff „Nett-Working“ zum geflügelten Wort.

Was genuin erfolgreiche Geschäftsleute und andere wirtschaftlich solide aufgestellte Menschen schon seit Jahrtausenden tun, sollen nun auch alle anderen in ihr Verhalten integrieren – Beziehungen managen und nutzen.

Unter der Bezeichnung „Seilschaften“ oder „Kungeleien“ hatte das Netzwerken einen negativen Beigeschmack.

Wie Freelancer- Agenturen ihren eigenen Untergang bezahlen

Der Untergang der TitanicImmer mal wieder erhalte ich Anrufe von den großen Agenturen, meistens von neuen Vermittlern deren Stimme am Telefon sehr jung klingt, so um die 20.

Die sehr jungen Damen und Herren bestehen immer wieder darauf, mich persönlich zu treffen. Einige Jahre lang habe ich das mitgemacht. Es scheint vernünftig, die Agenturen sind schließlich meine Partner, sie nehmen mir einen Teil der Arbeit bei der Auftragsgewinnung ab, und natürlich können sie mich besser vermitteln, wenn sie mich persönlich kennen.

Bis sich dann über die Jahre herausgeschält hat, welche Agenturen mir tatsächlich bezahlte Aufträge verschaffen und welche eher Wind machen.

Interessanterweise sind dies genau NICHT diejenigen, bei denen mich alle 3 Monate ein neuer Vermittler zum Gespräch einlädt.

Vertriebsprozess [Audio Podcast]

i348

Wie strukturiere ich meinen Vertriebsprozess / Kundenkontakt?

Den eigenen Vertriebsprozess ausrichten am Entscheidungsprozess der Zielgruppe

Das betonen, was der Zielgruppe subjektiv wichtig ist

 
Interview-Partner: Sedona-Coach Jan See

Podcast abonnieren

Auf iTunes abonnieren
Per RSS-Feed abonnieren

Soll ich mich darüber sorgen, was andere über mich denken?

gorilla-denkt_pixabayVorsicht: Dieser Artikel hat einen Zynismus-Alarm von ca. 67%. Bei Unverträglichkeit bitte vorher Joghurt essen oder andere allergiehemmende Maßnahmen ergreifen.

Ich schiebe diesen Artikel mal off-topic dazwischen und bewerbe ihn auch nicht, weil es hier nicht um Freiberufler-Themen geht.

Wir machen uns mitunter Sorgen, was andere „über uns denken“ könnten.

Wir tun bestimmte Dinge oder tun einige Dinge nicht, weil andere etwas „denken“ könnten.

Manche sagen dann: Kümmere Dich nicht darum, was andere denken!

Ich sage: Zunächst einmal – wenn Leute denken würden, fände ich das ganz toll. Angesichts des Zustandes der Welt sehe ich da aber wenig Hoffnung.

Vertriebskanal [Audio Podcast]

i348

Wie finde ich den Vertriebskanal, der für mich am besten funktioniert?

Nach welchen Kriterien wähle ich ihn aus?

Interviewpartner: Sedona-Coach Jan See

Podcast abonnieren

Auf iTunes abonnieren
Per RSS-Feed abonnieren

 

Arbeiten mit Ausnahmetalenten

Carl_Friedrich_GaussInteressante Phänomene beim Arbeiten mit Genies

Wenn Sie mit genialen Menschen zusammen arbeiten, die außergewöhnliche Ergebnisse erzielen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie auch außergewöhnlichem Verhalten begegnen.

Der Preis für hohe Begabung ist bei vielen Menschen auch hohe Verwirrung. Außergewöhnliche Begabung kommt häufig mit einer anderen Perspektive auf das Leben, die für uns weniger Begabte ungewohnt ist.

Einige Male hatte ich das Vergnügen, mit absoluten Ausnahmetalenten zu arbeiten, mit Menschen, die man wohl guten Gewissens als „Genie“ bezeichnen darf.

Kaufentscheidung [Audio Podcast]

i348

In welchen Schritten erfolgt eine Kaufentscheidung für die Leistung eines Freiberuflers?

Welche Kriterien kann ich beeinflussen, welche nicht?

Interviewpartner: Henning Matthaei vom Partnerwerk

Podcast abonnieren

Auf iTunes abonnieren
Per RSS-Feed abonnieren

Erfolgsfaktoren bei der Kundengewinnung [Audio Podcast]

i348

Welche Erfolgsfaktoren sind entscheidend bei der Gewinnung von Kunden?

Ist Qualität wichtig? Wie wird sie überhaupt definiert?

Welche anderen Faktoren sind eventuell wichtiger?

Interviewpartner: Henning Matthaei vom Partnerwerk

Podcast abonnieren

Auf iTunes abonnieren
Per RSS-Feed abonnieren